Foto

Kurzmeldung

  • Wir danken dem FC Lauretta für die Geldspende im Dezember!
  • Die Band Black Smile hat ein Musikvideo mit einem eigenen Song aufgenommen!
  • Zur Zeit tragen wir unsere umfangreichen Maßnahmen zum Kinderschutz zusammen und verschriftlichen diese in einem Kinderschutzkonzept!
  • Die Spendengelder aus der Sammelaktion des letztjährigen St. Martinszuges sowie der Erlös der Osteraktion der Klepper-Kinder aus Thiergarten wurde in Lego, Hörspiele und Bücher umgesetzt und uns Mitte Dezember von zwei engagierten Frauen aus Thiergarten persönlich übergeben. Herzlichen Dank!!!
  • Mark Bloomer gibt im Kinderheim Leisel Instrumentalunterricht. 
    Bevor er mit seiner Folkband Broom Bezzum und Eileen Healey zur Winter Carol Tour aufbricht, geben sie  ein kleines Eclusivkonzert für Kinder und Mitarbeitende im Kinderheim.
    An Weihnachten bekommt jedes Kind eine Weihnachts-CD der Band von ihnen geschenkt.
  • Im Februar fand eine Inhouse-Schulung zum Thema Deeskalation statt
  • Wir bedanken uns herzlich bei der Fa. Wolfgang Loch GmbH und dem SC Frauenberg, Herrn Schwarz, für die großzügigen Geldspenden!

Freie Plätze

  • Zur Zeit haben wir zur Zeit keinen freien Platz!
    Stand: Mai 2019
  • Wir suchen ab sofort 

    - Mitarbeiter (m/w/div) im Gruppendienst

    - Reinigungskraft (m/w/div) 3 Std./Tag vormittags

    - Mithilfe im Gruppendienst (m/w/div) zw. 6.00 und 8.00 Uhr / 2 Std./Tag nicht in den Schulferien

       Diese beiden Aufgaben können einzeln, aber auch in Kombination miteinander ausgeführt werden.

  • Stand: Mai 2019

Reittherapie

Auf dem Gelände des Hauses Wiesengrund werden unsere Pferde gehalten. Alle Kinder bekommen das Angebot, mit den Tieren in Kontakt zu treten und Erfahrungen zu sammeln. Entsprechend ihrer Neigung und Befähigung, erhalten sie konkrete Angebote. Hier geht es sowohl um die Versorgung der Pferde (Ausmisten, Füttern und Putzen der Tiere) als auch um Voltigieren, Reiten und die Arbeit mit den Tieren vom Boden aus. Die Arbeit mit den Pferden wird gezielt eingesetzt, um Bindungsschwierigkeiten der Kinder entgegenzutreten, eine Ebene des unverbindlichen Austauschs von Zärtlichkeit zu bieten, Verantwortlichkeit zu trainieren und einen Spiegel des Verhaltens zu liefern.  Im Zusammenhang mit der Haltung der Pferde, fallen landwirtschaftliche Arbeiten der Weidepflege und Futterernte an, in die die Kinder miteinbezogen werden. So bieten sich vielfältige Möglichkeiten Kompetenzen und Selbstvertrauen zu erwerben. Die Kinder erfahren die eigene Leistungsfähigkeit und Selbstwirksamkeit.