Foto

Kurzmeldung

  • Wir danken dem FC Lauretta für die Geldspende im Dezember!
  • Die Band Black Smile hat ein Musikvideo mit einem eigenen Song aufgenommen!
  • Zur Zeit tragen wir unsere umfangreichen Maßnahmen zum Kinderschutz zusammen und verschriftlichen diese in einem Kinderschutzkonzept!
  • Die Spendengelder aus der Sammelaktion des letztjährigen St. Martinszuges sowie der Erlös der Osteraktion der Klepper-Kinder aus Thiergarten wurde in Lego, Hörspiele und Bücher umgesetzt und uns Mitte Dezember von zwei engagierten Frauen aus Thiergarten persönlich übergeben. Herzlichen Dank!!!
  • Mark Bloomer gibt im Kinderheim Leisel Instrumentalunterricht. 
    Bevor er mit seiner Folkband Broom Bezzum und Eileen Healey zur Winter Carol Tour aufbricht, geben sie  ein kleines Eclusivkonzert für Kinder und Mitarbeitende im Kinderheim.
    An Weihnachten bekommt jedes Kind eine Weihnachts-CD der Band von ihnen geschenkt.
  • Im Februar fand eine Inhouse-Schulung zum Thema Deeskalation statt
  • Wir bedanken uns herzlich bei der Fa. Wolfgang Loch GmbH und dem SC Frauenberg, Herrn Schwarz, für die großzügigen Geldspenden!

Freie Plätze

  • Zur Zeit haben wir keinen freien Platz!
    Stand: Juli 2019
  • Wir suchen ab sofort 

    - Mitarbeiter (m/w/div) im Gruppendienst

    - Reinigungskraft (m/w/div) 3 Std./Tag vormittags

    - Mithilfe im Gruppendienst (m/w/div) zw. 6.00 und 8.00 Uhr / 2 Std./Tag nicht in den Schulferien

       Diese beiden Aufgaben können einzeln, aber auch in Kombination miteinander ausgeführt werden.

  • Stand: Juli 2019

Sommerfest "Helden"

Am 12. August fand unser jährliches Sommerfest statt. Dieses Mal unter dem Motto: "Auch Kinder können Helden sein."
Partizipation wird in unserem Haus sehr groß geschrieben. Die Kinder entschieden unter der Mitwirkung von einigen MitarbeiterInnen, dass sie gemeinsam den Menschen das Leben im Heim näher bringen wollen. Manchmal braucht es nämlich Superkräfte um gut durch dieses Leben zu kommen.
Eine tolle Theateraufführung, in denen die "Superhelden" ihren Auftrag vorstellten, entstand.
Kostüme, Tanzeinlagen, Musik, Kulissenbau und letzten Endes das große Theaterstück stellten die Kinder selbst auf die Beine.
Alle waren begeistert und die Kinder ernteten großen Applaus!